Dienstag, 12. Mai 2015

12 von 12 im Mai

Heute ist der 12te. Das heißt es gibt hier mal wieder 12 Bilder vom heutigen Tag!
Die wunderbare Idee dazu stammt von Caro, bei ihr werden auch alle 12 von 12s gesammelt :)

Also los geht`s:

 Heute gab´s bei uns leckeres Avocadobrot zum Frühstück. Auf dem Bild Teile des selbstgeschmierten Brotes vom Trolljungen ♥

 Dann brauchte unsere neue Butterdose wieder mal Salzwasser.
Ich liebe dieses Ding! Immer streichfähige Butter, da kann echt jeder sein Brot selber schmieren.

 Post fertig gemacht. Falls jemand auch auf das nächste Seminar von Annesvea geht und bei mir mitfahren möchte, darf er sich sehr gerne melden :)

Die Kinder haben bei schönstem Sommerwetter im Zelt gesessen.
Dank ausklingender Bronchitis war das große Mädchen heute noch daheim.

 Fürs Mittagessen sind wir dann einmal quer durchs Kräuterbeet. Von links nach rechts: Rosmarin, Zitronenthymian, Oregano (wild), Salbei, Liebstöckel, Pimpinelle

 Und so sahs dann fertig aus: mit Parmesan, gutem Olivenöl, Zuchini, Nudeln und Zitronenschale.Nomnom!

 Und da heute Räuberessen war,
 gabs zum Mittagessen Füße auf dem Tisch ♥

Danach eine Runde Bügelperlen für das große Mädchen...

...mit anschließendem Rundumblick über die Nachbarschaft :)

Nachdem der Trolljunge dann von seinem Mittagschlaf auferstanden war gabs für alle Walnusseis mit Apfel und Waffel.


Die Kinder haben dann noch ne Runde mit dem Zügle gespielt und sind endlich mal wieder schnell eingeschlafen. Allerdings sitzt der Trolljunge jetzt (22.15 Uhr) gerade auf meinem Schoß :(

An Schlaf ist wie gestern nicht mehr zu denken.

Deshalb brauche ich zum Abschluss noch etwas Nervennahrung!


Die 12 von 12s der anderen werd ich mir dank wachem Kindelein auch erst morgen anschauen.

Gut`s Nächtle.

Julia













Kommentare:

  1. Hallo liebe Julia,

    das war ja ein schöner Tag bei Euch mit viel Natur! Was ist denn ein Räuberessen?

    Liebe Grüße, Küstenmami

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Küstenmami,
      beim Räuberessen darf man alles das, was sonst am Tisch tabu ist: schmatzen etc, mit den Fingern essen, mit vollem Mund reden oder eben die Füße auf dem Tisch haben. Das hebt die Laune ungemein und wir kugeln uns fast unter den Tisch vor lachen :) Dafür ists dann für die Kids meistens leichter, sich beim normalen Essen zu benehmen.
      Liebs Grüßle. Julia

      Löschen
  2. Was für ein toller Tag liebe Julia! ♥ Danke für deine lieben Worte bei mir.. :)
    Ganz liebe Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen