Dienstag, 12. Mai 2015

Sommer im Garten!

Mädels, was für ein Wetter!

Endlich wieder summerfeelings :)
Und trotz noch immer halbkranken Bronchitiskindern müssen wir heute RAUS! Natürlich nicht ohne Spielzeug, und so ziemlich als erstes draussen war da das Zelt, dass ich den beiden schon im letzten Jahr genäht habe.

 Mit Fichten?stämmen als Stangen, 
sehr kunstvoll verbunden durch dickes Seil. Aufgebaut natürlich im hintersten Eck des Gartens.

 Zum schnellen Auf- und Abbau wird eine komplette Seite einfach nur mit Kams verschlossen.


Und mit vielen Decken und Kissen drin wirds supergemütlich! Besonders wenns total heiß oder windig ist ein absoluter Lieblingsplatz der Kinder :)

Und total schnell genäht:  6 Stangen besorgen, im Sechseck aufstellen, zusammenbinden und benötigte Dreiecksflächen ausmessen. Diese sollten mindesten 10 cm höher sein als benötigt, da die Spitze jeweils abgechnitten wird. So erhältst du oben ein "Loch", aus dem dann die Stangen herausschauen.
Wenn du dann die Nahtzugabe dazugerechnet hast kannst du die Dreiecke fünfmal ausschneiden, bei der sechsten Fläche musst du im Bruch eine Grozügige Nahtzugabe draufgeben, für den Verschluss.
Dann nur noch alles zusammennähen - am schnellsten mit der Ovi und die Kams dran. Um die Stangen legen, schließen und FERTIG!


 Ich wünsch euch einen wunderbaren Sommertag!


Julia


Verlinkt: Creadinenstag

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen